Arbeiter unter Straßenwalze eingeklemmt


Stuttgart (BF) – Heute früh wurde ein Arbeiter beim Aufladen einer Straßenwalze auf einen Tieflader schwer verletzt. Die Walze kippte beim Aufladen um; der Fahrer wurde dabei mit den Beinen eingeklemmt.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle, stellte den Brandschutz sicher und leuchtete die Unfallstelle aus. Der auslaufende Betriebsstoff konnte aufgefangen und mit Ölbindemittel gebunden werden.

Die eingeklemmte Person wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Nach Absprache mit dem Notarzt musste ein weiterer Zugang über das Fenster der Straßenwalze geschaffen werden. Nach dem Unterbauen der Walzentür schnitt die Feuerwehr die eingeklemmte Beine mit der hydraulischen Schere frei.

Zur weiteren Versorgung musste der Patient mit dem Notarzt in eine Klinik verbracht werden.

Im Anschluss wurde die Straßenwalze von der Feuerwehr mittels einem Feuerwehrkran aufgestellt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?