Arbeiter stürzte vom Balkon


Stuttgart (pol) – Der 19 Jahre alter Arbeiter einer Fensterbaufirma ist am Freitag gegen 12.00 Uhr an einem Neubau an der Karl-Pfaff-Straße in Degerloch von einem Balkon gestürzt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen.

Ein Notarzt und eine RTW-Besatzung kümmerten sich um den jungen Mann und brachten ihn in ein
Krankenhaus.

Der 19-Jährige wollte nach Polizeiangaben an dem Neubau Balkonfenster und -türen einsetzen. Dazu
stieg er auf einen Balkon, der mit zwei Querbalken aus Holz abgesichert war. Um die Querbalken zu entfernen, kletterte er über diese und trat von außen mit dem Fuß dagegen. Das Brett federte jedoch zurück, sodass der Arbeiter nach hinten fiel und zirka vier Meter in die Tief stürzte.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?