Arbeiter bei Betriebsunfall schwer verletzt


Hagen (ots) – Bei einem Betriebsunfall am Freitagvormittag in einem Metall verarbeitenden Betrieb im Hagener Lennetal ist ein 54-jähriger Arbeiter schwer verletzt worden. 

Bei der Installation und Inbetriebnahme einer neuen Maschine wurde der rechte Fuß des Mannes eingeklemmt. Nur mit Hilfe seiner Kollegen konnte der 54-Jährige befreit werden. Er verletzte sich so schwer, dass der Notarzt der Hagener Berufsfeuerwehr einen Rettungshubschrauber anfordern ließ, der den Mann in eine Bochumer Spezialklinik brachte.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?