Alter Kriegsbunker rutscht und begräbt Bagger


Geilenkirchen (ots) – In einer Kiesgrube an der Aachener Straße in Geilenkirchen ereignete sich am Donnerstag gegen 14.10 Uhr ein Arbeitsunfall.

Bei Baggerarbeiten geriet ein alter Kriegsbunker ins Rutschen und begrub den Bagger unter sich. Der 41-jährige Baggerfahrer aus Gangelt wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Rettungskräften befreit werden.

Glücklicherweise erlitt der Baggerfahrer nicht ganz so schlimme Verletzungen, wie zunächst befürchtet werden musste. Er wurde nach erster notärztlicher Versorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Geilenkirchener Krankenhaus gebracht.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?