86-Jähriger bringt Rettungswagen zu Fall


Wilhelmshaven (ots) – Um 11:36 Uhr endete am Dienstagvormittag (14.01.2014) unplanmäßig die Alarmfahrt eines Rettungswagens in Wilhelmshaven.

Auf der Kreuzung Bismarckstraße/Friedrich-Paffrath-Straße wurde der RTW von dem Fahrzeug eines 86-jährigen Verkehrsteilnehmers gerammt und auf die Seite geworfen. Die beiden Rettungsfachkräfte der Feuerwehr Wilhelmshaven zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Die beiden Pkw-Insassen wurden ebenfalls leicht verletzt.

Am Rettungswagen entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 100.000 Euro.

3 Responses to “86-Jähriger bringt Rettungswagen zu Fall”

  1. Sarah Viehmann via Facebook on Januar 15th, 2014 12:52

    Deswegen bin ich der Meinung das eim Rentner ab eimem bestimmten Alter seinen Lappen ab geben sollte!

  2. Saskia Klein via Facebook on Januar 15th, 2014 14:15

    Als wenn nur Rentner bescheiden Auto fahren und Unfälle provozieren…

  3. Wolfgang Singer via Facebook on Januar 15th, 2014 16:26

    Nicht vergessen den ganzen jungen Fahrern, den Frauen, den männlichen Rasern,…..

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?