84-Jährige lag unter eigenem Pkw


Vellmar (pol) – Eine 84-Jährigen ist am Donnerstag (08.08.2013) in Vellmar (Kreis Kassel) von ihrem eigenen Pkw angefahren und verletzt worden.

Als die Frau auf ihr Grundstück fuhr und ausstieg, rollte ihr Fahrzeug plötzlich rückwärts. Die Seniorin versuchte noch, das Fahrzeug an der noch geöffneten Tür aufzuhalten. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und geriet mit dem rechten Bein unter den Wagen. Das Vorderrad rollte auf ihren rechten Unterschenkel – und blieb dort laut Polizeibericht stehen.

Nachbarn befreiten die Verletzte aus ihrer Lage und alarmierten die Rettungskräfte. Der Rettungshubschrauber „Christoph 7“ brachte einen Notarzt, eine RTW-Besatzung übernahm den Transport ins Krankenhaus.

Vor Ort waren neben dem Rettungsdienst auch die Polizei sowie die Freiwillige Feuerwehr Vellmar.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?