70-Jährige stirbt bei Wohnhausbrand


Porta Westfalica (pol) – Am Montagabend (01.07.2013) ist eine 70-Jährige bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen. Ihr Mann konnte sich aus dem Gebäude retten.

Zunächst galt die Seniorin als vermisst. Erst nach Löschen des Feuers fanden Einsatzkräfte die Frau schwer verletzt im Haus. Vor Ort wurde sie sofort vom Rettungsdienst behandelt, starb allerdings noch an der Brandstelle. Ihr 75-Jähriger Ehemann kam mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Warum der Brand ausbrach, ermittelt noch die Polizei. Experten schätzen den Schaden auf eine sechsstellige Summe.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?