63-Jähriger in Transportschnecke eingeklemmt


Ober-Ramstadt (ots) – Schwer verletzt wurde ein 63-Jähriger am Donnerstagvormittag (04.04.2013) bei einem Arbeitsunfall in Ober-Ramstadt.

Der Mann war gegen 11.15 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Betrieb damit beschäftigt, eine elektrische Zuführschnecke für Holz-Hackschnitzel zu reparieren. Hierbei geriet der 63-Jährige in die Maschine und wurde eingeklemmt. Er erlitt schwere Verletzungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Ramstadt/Modau sowie der Rettungsdienst und ein Notarzt wurden alarmiert. Sie befreiten den Verletzten und übernahmen die Erstversorgung. Fast zwei Stunden dauerte es, ehe der 63-Jährige zum Rettungswagen und anschließend in eine Klinik gebracht werden konnte. Laut Polizei bestehe keine Lebensgefahr.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?