49-Jähriger bei Rangierarbeiten schwer verletzt


Schwerte (ots) – Bei Rangierarbeiten wurde ein 49-jähriger Mann im Rangierbahnhof Schwerte in der Nacht zu Mittwoch (06.03.2013) schwer verletzt.

Gegen 02:30 Uhr ereignete sich der Unfall auf einem Rangiergleis. Ein 49-Jähriger Rangiermitarbeiter soll durch einen Güterwagon erfasst worden sein, welcher die Beine des Mannes überrollte. Hierdurch erlitt der Mann schwerste Verletzungen.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und einen Notarzt wurde der Mann laut Polizei noch in der Nacht mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bochum geflogen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?