34 Kinder flüchteten ins Hotel


Kaufbeuren (PD) – Gestern gegen 10.30 Uhr alarmierten Betreuerinnen des Kindergarten Don Bosco die Feuerwehr, weil sie einen Gasgeruch festgestellt hatten.

Durch die eintreffende Polizeistreife wurde dies bestätigt, worauf der Kindergarten unverzüglich geräumt wurde. Die 34 Kinder wurden in ein naheliegendes Hotel gebracht. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an: Rund 55 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, Rettungsdienst und Katastrophenschutz waren im Einsatz, meldet die Allgäuer Zeitung. Das Gebiet wurde abgesperrt. Gaswerk und Feuerwehr führten Messungen durch. Es konnte jedoch kein austretendes Gas festgestellt werden. Woher der Geruch kam, ließ sich nicht klären.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?