28-jähriger stirbt am Brückenpfeiler


Bornheim (pol) – Ein 28-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmittag bei einem Verkehrsunfall in Bornheim (Rheinland) ums Leben gekommen. Er war mit seinem Auto gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Die Unfallursache ist noch unklar.

Nach bisherigen Erkenntnissen war der 28-Jährige gegen 13:00 Uhr mit seinem Auto auf der Landstraße 192 von Wesseling in Richtung Bornheim unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache geriet das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und prallte gegen den Brückenpfeiler einer Straßenbahnüberführung. Hierbei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen.

Ein alarmierter Notarzt konnte nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen, der von Einsatzkräften der Feuerwehr Bornheim aus dem stark deformierten Fahrzeug geborgen werden musste.

Polizeibeamte nahmen gemeinsam mit einem Sachverständigen die Ermittlungen und Spurensuche an der Unfallstelle auf. Angehörige des Verstorbenen wurden durch eine Opferschützerin der Bonner Polizei und einen Notfallseelsorger über das tragische Geschehen informiert und betreut.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?