21-Jährige nach Überschlag schonend gerettet


Kerken (pol) - Eine 21-jährige PKW-Fahrerin überschlug sich gestern Abend auf der B9 bei Winternam. Rettungsdienst und Feuerwehr ließen besondere Vorsicht walten. Die junge Frau befuhr mit ihrem Pkw die B 9 aus Richtung Nieukerk kommend in Richtung Geldern. In Höhe der Ortslage Winternam geriet sie auf gerader Strecke aus ungeklärter Ursache ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum auf dem Grünstreifen. Der Pkw stieß mit der hinteren, linken Fahrzeugseite gegen den Baum, schleuderte danach weiter in Richtung angrenzendes Feld und überschlug sich aufgrund eines kleinen Erdgrabens einmal um die Längsachse. Der Pkw kam auf dem Feld wieder auf allen vier Rädern zum Stehen. Wegen des Verdachts auf Wirbelsäulenverletzung musste die Feuerwehr die Säulen und danach das Dach abtrennen um die Fahrerin aus dem Fahrzeug retten zu können.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?