20-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt


Düsseldorf (ots) – Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Benrath zog sich ein junger Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 20-Jährige hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gestürzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der Düsseldorfer gegen 22 Uhr mit seinem Motorrad Yamaha die Nürnberger Straße in Richtung Karl-Hohmann-Straße. Kurz hinter der Kreuzung Kappeler Straße verlor der junge Mann aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Das über die Fahrbahn rutschende Motorrad touchierte dabei das Fahrrad eines 39-jährigen Mannes aus Düsseldorf, der in die gleiche Richtung fuhr. Auch der Radfahrer kam dadurch zu Fall.

Der Motorradfahrer kollidierte bei dem Sturz mit einem Begrenzungspfosten am rechten Fahrbahnrand und zog sich dadurch so schwere Verletzungen zu, dass er trotz notärztlicher Behandlung noch an der Unfallstelle verstarb. Der Radfahrer wurde leicht verletzt und konnte nach ambulanter Versorgung in einem Krankenhaus wieder entlassen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?