2. Praxistag für Schulsanitäter in Bayern


Altdorf (ASB) – Rund 230 Schüler aus ganz Bayern haben sich am Samstag (16.03.2013) im Leibniz-Gymnasium von Altdorf bei Nürnberg in Erster Hilfe fortgebildet.

Die Schulsanitäter hatten zwischen 9 und 16 Uhr Gelegenheit, an unterschiedlichen Workshops teilzunehmen. Es ging dabei unter anderem um das richtige Verhalten bei Vergiftungen, Sportverletzungen, Drogennotfällen oder Wasser- und Eisunfällen. Zudem gab es anschauliche Informationen zur Arbeit von Kriseninterventionsteams, über Verbandtechniken und Realistische Notfalldarstellung.

Abgerundet wurde das Programm durch einen Fachvortrag, eine Fahrzeugschau sowie eine Ausstellung.

Der zweite landesweite Praxistag Schulsanitätsdienst wurde von ASB, BRK, DLRG, Johannitern und Maltesern veranstaltet. Die bayerischen Hilfsorganisationen qualifizieren und betreuen über 10.000 Schulsanitäter an über 1000 Schulen im Land.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?