19-jähriger Mann bei S-Bahn-Unfall getötet


Emmering (pol) – Samstagmorgen gegen 05.25 Uhr hat sich auf der S-Bahnstrecke der S4 Geltendorf – Ebersberg bei Emmering (Bayern) ein Unfall ereignet, bei dem ein 19-jähriger Mann aus München getötet wurde.

Der 19-jährige Mann aus München war zu Fuß auf den Gleisen von Eichenau in Richtung Emmering/Fürstenfeldbruck unterwegs. Der Lokführer einer S-Bahn in Fahrtrichtung München sah, wie der ihm entgegenkommende Mann auf den Gleisen noch zur Seite springen wollte, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Der 19-Jährige wurde von der S-Bahn zur Seite geschleudert und kam auf Höhe der Unterführung Gut Roggenstein zum Liegen. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?