19-jähriger Fahranfänger verunglückt mit VW Beetle


Rotenburg/Wümme (ots) – Auf dem Tostedter Damm bei Fintel (Niedersachsen) ist es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 19-jähriger VW-Fahrer aus Buchholz kam vermutlich infolge Unachtsamkeit mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und bremste dort.

Dabei geriet er ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Seitenraum gegen einen Baum. Danach wurde der VW Beetle in ein angrenzendes Maisfeld geschleudert. Der Buchholzer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Danach wurde er schwer verletzt in Begleitung eines Notarztes mit einem Rettungswagen in das Rotenburger Diakoniekrankenhaus gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Eingesetzt waren neben der Polizei Fintel Beamte aus Rotenburg, ein Rettungswagen und ein Notarzt-Einsatzfahrzeug sowie zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Fintel mit 15 Einsatzkräften.

2 Responses to “19-jähriger Fahranfänger verunglückt mit VW Beetle”

  1. Jasmin Impekoven via Facebook on August 15th, 2012 14:24

    Och nee =(

  2. Jörn on August 15th, 2012 15:17

    Die Stichworte lauten diesmal also: „19-Jähriger“ und „VW Beetle“

    Hey Kollegen, wo sind denn eure zahlreichen Kommentare? Bei den beiden Stichworten „18-Jähriger“ und „Audi“ klappt es doch sonst auch immer… 😉

    Hochsommerliche Grüße aus dem Südwesten

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?