17-Jähriger stirbt nach Schlägerei


Neunkirchen (pol) – Am Montag kam es gegen 18.30 Uhr beim Saarpark-Center in Neunkirchen zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen. Ein 15-Jähriger streckte dabei einen 17-Jährigen mit einem Faustschlag nieder.

Den Ermittlungen zufolge schlug im Verlaufe der Auseinandersetzung ein 15-Jähriger aus Neunkirchen einem zwei Jahre älteren Jugendlichen aus Bexbach dabei mit der Faust gegen den Kopf. Unmittelbar danach brach der 17-Jährige zusammen.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der junge Mann in die Uniklinik Homburg verbracht, wo er gegen 21.10 Uhr verstarb. Die genaue Todesursache soll heute durch eine Obduktion in der Rechtsmedizin in Homburg geklärt werden.

Der 15-Jährige war zunächst flüchtig, konnte aber nach kurzer Fahndung von Beamten aus Neunkirchen festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen den Jugendlichen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?