13-Jähriger mit 2,2 Promille


Berlin (pol) – Mit 2,2 Promille kam in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Berliner Jugendlicher in ein Krankenhaus.

Der 13-Jährige wurde gegen 23.00 Uhr in der Wahnfriedstraße bewusstlos gefunden. Rettungsdienst und Notarzt brachte den Jungen in eine Klinik, in der er stationär aufgenommen wurde. Die Eltern des 13-Jährigen wurden informiert.

Wie viel der Junge getrunken hatte und woher der Alkohol stammte, ist noch unklar.

4 Responses to “13-Jähriger mit 2,2 Promille”

  1. Geri Toth via Facebook on Dezember 4th, 2012 13:05

    Selber schuld ?!

  2. Lars Beißner via Facebook on Dezember 4th, 2012 13:12

    Sowas ist doch schon (leider) nix neues mehr. Ausprobieren finde ich ja okay,aber irgendwo sind dann auch bei solchen Mengen die Eltern mit schuld!!!!!

  3. Georg Crash via Facebook on Dezember 4th, 2012 13:24

    Ja und? Kommt vor!

  4. Peter Dröbicke via Facebook on Dezember 4th, 2012 13:34

    Wo kriegt so einer den Alkohol her. Ich meine mit dreizehn kann man doch nicht so viel Alkohol kriegen. Oder bin ich da zu Gutgläubig?

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?