Verlosung: 30 Freikarten für die Kongressmesse „Akut“


Bremen (rd.de) – Die Kongressmesse „Akut – Deutsches Forum Notfallmedizin und Rettung“, findet am 5. und 6. Oktober 2012 in Bremen statt. Mitarbeiter von Hilfsorganisationen, Feuerwehr, Polizei sowie Notfallmediziner treffen sich in der Messe Bremen zur gemeinsamen Fortbildung und zum interdisziplinären Austausch. www.rettungsdienst.de und www.feuerwehrmagazin.de verlosen für dieses Event 30 Freikarten.

Rund 90 Referenten beleuchten und diskutieren in mehr als 40 Vortragssitzungen und Workshops aktuelle Themen und Fragen der Notfallrettung. Dazu zählt auch die Reaktion auf Notrufe. Achim Hackstein tritt gemeinsam mit Kollegen in Workshops für die Telefonreanimation ein.

„Und diese Hilfe wirkt“, sagt Hackstein. Er leitet die Leitstelle Nord in Schleswig-Holstein und hat die Telefonreanimation hier 2010 eingeführt. 230 Mal war seither eine Telefonreanimation nötig, weil Menschen einen Kreislauf-Stillstand erlitten hatten.

Stets wichtig bei der „Akut“ sind Großschadensereignisse. Wie bereitet man sich auf Großveranstaltungen vor? Bei der „Akut“ lassen sich Großeinsätze mit dem Simulationssystem SimCode P trainieren.

Im Fokus steht zudem die medizinische Gerätetechnik. „Technik im Rettungsdienst – zu viel des Guten?“ heißt deshalb auch der Titel einer Veranstaltung am Samstag. „Beatmungsgeräte können immer mehr und werden immer teurer, aber brauchen wir den ganzen Schnickschnack?“, umreißt der Notfallmediziner Professor Dr. Georg von Knobelsdorff eine Fragestellung.

Spezialfahrzeuge für extrem adipöse Patienten hält von Knobelsdorff hingegen für sinnvoll. Da der Anteil extrem Fettleibiger und damit auch solcher Einsätze stetig wächst, herrscht wachsender Bedarf. „Es ist aber nicht nötig, dass jeder Landkreis so einen Wagen hat“, sagt von Knobelsdorff. „Ich will für die gemeinsame Nutzung werben.“

Parallel zur „Akut“ finden erstmals die Weber Rescue Days statt, eine international anerkannte Ausbildungsveranstaltung in technischer Rettung. Besucher der „Akut“ können die Rescue Days, zu denen 800 Teilnehmer aus 20 Ländern erwartet werden, kostenlos beobachten.

Wenn Sie eine der 30 Freikarten für die „Akut“ gewinnen möchten, können Sie bis zum 30. September 2012 an unserer Verlosung teilnehmen. Folgen Sie bitte diesem Link.

Mehr Infos, ausführliches Programm und Anmeldung unter www.akut-bremen.de.

(Foto: Messe Bremen/Roland Schiffler)

One Response to “Verlosung: 30 Freikarten für die Kongressmesse „Akut“”

  1. Sebastian Hild via Facebook on September 12th, 2012 12:28

    erst ab 18 🙁

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?