Rettungs-News kostenlos für Ihre Website


Bremen (rd.de) – Sie betreiben eine eigene Website? Wussten Sie schon, dass Sie die täglich aktualisierten Nachrichten von rettungsdienst.de auch als RSS (Really Simple Syndication) auf Ihre Website einbinden dürfen – und das auch noch kostenlos? Auf diese Weise können Sie Ihren Website-Besuchern täglich die aktuellsten Nachrichten rund um das Rettungswesen präsentieren – ganz ohne eigenen Update-Aufwand.

Wie genau die Einbindung des News-Feeds in Ihre Internetpräsenz funktioniert, erfahren Sie im Bedienhandbuch der von Ihnen verwendeten Software. Viele Content-Management-Systeme bieten darüber hinaus praktische Plugins zum Integrieren von RSS-Nachrichten, die innerhalb von Sekunden in eine bestehende Website integriert werden können. Suchen Sie hier nach dem Schlagwort „RSS“ bzw. „RSS-Reader“. Die notwendige Feed-Adresse lautet: http://www.rettungsdienst.de/feed/rss/. Sie finden diese auch oben rechts, gekennzeichnet als „News-Feed“.

Übrigens: Die Einbindung der Nachrichten als RSS-Feed ist erlaubt – bitte geben Sie als Quelle rettungsdienst.de an. Aus urheberrechtlichen Gründen ist es jedoch nicht erlaubt Texte oder Fotos zu Kopieren und dann auf der eigenen Website wieder zu verwenden.

Mehr zum Thema RSS: http://de.wikipedia.org/wiki/RSS

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?