Rettungs-Magazin: Besser vorbereitet für Intensivtransporte


Bremen (rd.de) – Intensivtransporte, der Kampf gegen das Sommer-Hochwasser und die neuesten Pläne im Zusammenhang mit dem Notfallsanitäter-Gesetz sind drei Themen, die Sie in der September/Oktober-Ausgabe 2013 des Rettungs-Magazins erwarten.

Nicht jeder Intensivtransport wird mit ITW oder ITH durchgeführt. Oft genug trifft es eine RTW-Besatzung. Solche Intensivtransporte können „gefährlich“ werden und ein RTW-Team in arge Bedrängnis bringen. Lesen Sie, wie diese Situationen dennoch zu meistern sind.

2013 wird als Hochwasser-Katastrophenjahr in die Geschichte eingehen. Zehntausende von Helfern waren im Einsatz. Sie sicherten Deiche, retteten Menschen und schützten Sachwerte. Wasserretter berichten über ihre Erlebnisse.

Rettungsassistenten, die Notfallsanitäter werden wollen, müssen eine Ergänzungsprüfung ablegen. Was hierbei geprüft wird, steht in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung des NotSanG. Ein Überblick.

Rettungs-Magazin, Ausgabe 5/2013 – jetzt am Kiosk. Natürlich können Sie das Rettungs-Magazin auch kostenlos testen oder die aktuelle Ausgabe bequem als E-Paper herunterladen.

Das Rettungs-Magazin ist eine Zeitschrift der Verlagsgruppe Ebner, Ulm. Sie ist die einzige Fachzeitschrift in der Rettungsdienstbranche, die sowohl im Abonnement als auch im Handel bundesweit erhältlich ist.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?