RETTmobil setzte positives Zeichen


Fulda (rd.de) – Die RETTmobil hat in diesem Jahr ein positives Zeichen gegen die derzeit herrschende Wirtschafts- und Finanzkrise gesetzt. Mit rund 20.000 Besuchern und zirka 330 Ausstellern aus dem In- und Ausland beweist die Messe, dass die derzeit in der Wirtschaft herrschende depressive Stimmung zumindest für das Rettungswesen im Großen und Ganzen nicht zutrifft. Die Stimmung unter den Ausstellern war allgemein gut; Zufriedenheit herrschte vor. Dass dies auch auf viele der Messebesucher zutrifft, zeigen unsere Schnappschüsse vom letzten Veranstaltungstag.

 

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?