Neue Sendung von rettungsmagazinTV


rettungsmagazinTV_April 2014Bremen (rd.de) – Die neue Sendung von rettungsmagazinTV ist jetzt online. Themen sind unter anderem „intraossärer Zugang“ mittels EZ IO und die Einführung des Berufsbilds „Notfallsanitäter“. Ferner erwarten den Zuschauer aktuelle Nachrichten aus dem Rettungswesen.

In der neuen Ausgabe geht es unter anderem um die intraossäre Punktion:

• Wann ist sie sinnvoll?
• Worauf ist zu achten?
• Was sind die häufigsten Fehler?

Ein Ausbilder erläutert vor der Kamera die wichtigsten Punkte im Umgang mit der EZ IO.

Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, wo der Rettungsdienst in Deutschland heute steht und welche Probleme mit Einführung des neuen Berufsbildes „Notfallsanitäter“ es zu bewältigen gilt. Exklusiv für rettungsmagazinTV äußert sich Marco K. König, 1. Vorsitzender des Deutschen Berufsverbandes Rettungsdienst (DBRD), zur aktuellen Situation.

rettungsmagazinTV ist eine Co-Produktion von Rettungs-Magazin und www.rettungsdienst.de. Die Sendungen werden ausschließlich über das Internet ausgestrahlt. Zu empfangen sind die Sendungen von rettungsmagazinTV unter anderem auf der Startseite von www.rettungsdienst.de und auf dem YouTube-Kanal von rettungsmagazinTV.

 

One Response to “Neue Sendung von rettungsmagazinTV”

  1. Achim on April 17th, 2014 09:24

    Gut gemacht. Gefällt mir.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?