First Responder sind Bundessieger bei Start Social


Bichl (FF) – Die Initiative First Responder, ein Projekt der freiwilligen Feuerwehr im
bayerischen Bichl, wurde beim Bundeswettbewerb Start Social als Bundessieger ausgezeichnet.

Die Notfallhelfer der First Responder versorgen Unfallopfer und betreuen medizinische Notfälle vor
dem Eintreffen der Rettungsdienste. Bei der Preisverleihung im Bundeskanzleramt würdigten sowohl
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel als auch Laudatorin Christina Claußen das außerordentliche
Engagement der ehrenamtlichen Rettungskräfte.

Riesengroß ist die Freude bei den First Respondern der Feuerwehr Bichl. Die schnellen Retter wurden am
Montag als einer der sieben Bundessieger des Wettbewerbs Start Social 2008 prämiert. Die Auszeichnung
übernahm Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel persönlich im Bundeskanzleramt in Berlin vor und würdigte
das ehrenamtliche Engagement der Bichler: „Es ist bemerkenswert wie hier ehrenamtliche Helfer den
professionellen Rettungsdienst ergänzen und so Hand in Hand zum Wohl der Patienten arbeiten“, so die
Kanzlerin.

Vor rund 200 Vertretern der nominierten Projekte, der deutschen Wirtschaft und der Bundesregierung nahmen der stellv. Kommandant Hermann Spanner und Kreisfeuerwehrarzt Dr. Jakob Bernlochner den mit 5.000€ dotierten Preis aus den Händen der Kanzlerin und der Laudatorin Christina Claußen vom Sponsor des Preises Pfizer Deutschland GmbH entgegen. Dabei blieb es bis zum Schluss spannend. Dass sie zu den Bundessiegern gehören erfuhren die beiden erst während der Veranstaltung. Umso größer war dann aber der Jubel dann auch in Bichl, wo die gesamte Feuerwehr gespannt auf die freudige Nachricht wartete.

„Das war ein unbeschreibliches Gefühl“, so Hermann Spanner der stellvertretende Kommandant der
Feuerwehr Bichl. „Wir haben seit der Gründung unserer First Responder Gruppe vor rund eineinhalb Jahren
unzählige Stunden unserer Freizeit für Ausbildung, Organisation und Einsätze in diese Einsatzgruppe
gesteckt. Der Bundessieg ist eine großartige Anerkennung für unsere ehrenamtliche Arbeit, auf die wir stolz
sind“, so der 26jährige weiter.

(Überschwängliche Freude bei der Preisübergabe bei Dr. Jakob Bernlochner und Hermann
Spanner, Scheckübergabe durch Frau Christina Claußen vom Sponsor Pfizer Deutschland
GmbH. Foto: FF Bichl)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?