Ausgabe 4/2010 erscheint heute!


Bremen (rd.de) – Die neue Ausgabe des Rettungs-Magazins bietet wieder eine Vielzahl interessanter Themen. Unter anderem wird die 40-jährige Geschichte der deutschen Luftrettung beleuchtet. Darüber hinaus veröffentlichen wir einen Einsatzbericht, der die Zusammenarbeit mit einem SEK der Polizei schildert. Und abschließend erklären wir, warum im Augsburger Fußballstadion die Bergwacht zum Einsatz kommt.

Mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 1“, der 1970 seinen Betrieb im Großraum München aufnahm, begann in Deutschland das Zeitalter der öffentlich-rechtlichen Luftrettung. Heute sind Rettungshubschrauber als Ergänzung zum bodengebundenen Rettungsdienst nicht mehr wegzudenken. Wir liefern einen Rückblick.

Rettungsdiensteinsätze im Zusammenhang mit SEK-Aktionen der Polizei sind nicht alltäglich, kommen aber häufiger vor, als mancher denkt. In der Regel kann das Rettungsteam untätig wieder einrücken. Zwei Beispiele aus diesem Jahr zeigen aber, wie belastend diese Ereignisse für Einsatzkräfte sein können.

Genauso steil wie der sportliche Aufstieg des FC Augsburg sind die Tribünen der heimischen Arena. Mit dem neuen Stadion sind auch die Anforderungen an den Sanitätsdienst deutlich gestiegen. Um Patienten aus den obersten Rängen zu transportieren, sind Techniken aus der Berg- und Höhenrettung erforderlich.

Rettungs-Magazin, Ausgabe 4/2010 – jetzt am Kiosk. Natürlich können Sie sich das Rettungs-Magazin auch liefern lassen oder als E-Paper herunterladen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?