Weltrekord-GRTW für Dubai


Der „größte Krankenwagen der Welt“ ist ein GRTW auf Mercedes Citaro Gelenkbus. Er wurde in Deutschland für die Regierung von Dubai ausgebaut. Mit einer Gesamtlänge von 20,03 Metern – inklusive Versorgungskoffer – sowie Transport- und Behandlungskapazitäten für 123 Personen ist er zukünftig im Guiness-Buch der Rekorde verzeichnet.

Der GRTW ist eine Kombination aus intensivmedizinischer Versorgungseinheit und Einsatzfahrzeug für die Versorgung von bis zu 20 Personen durch vier medizinische Fachkräfte sowie für den Transport von mittel bis leicht verletzten Unfallopfern.

Bei der Übergabe des Fahrzeugs in Mainz an Vertreter des Centre of Ambulance Services of the Government of Dubai simulierten Helfer vom DRK, den Johannitern und dem ASB eine Großschadenslage, bei der zahlreiche Verletzte zeitgleich medizinisch versorgt werden mussten.

Als Guinness-Buch-Juroren nahmen der rheinlandpfälzische Innenminister Karl-Peter Bruch und der Landtagspräsident von Rheinland-Pfalz, Joachim Mertes, den Bus unter die Lupe. Der Eintrag erfolgt auf die Namen der Firmen, die den Bus entworfen, gebaut und ausgestattet haben: Von Bergh Global Medical Consulting, Gebr. Heymann GmbH, Cytomed Middle East und EvoBus GmbH.

Der Gelenkbus ist der dritte GRTW von Mercedes, der nach Dubai geliefert wird. Als Basis für die beiden anderen, bereits ausgelieferten Fahrzeuge dient jeweils ein zwei 12 Meter langer Citaro-Bus ohne Gelenkteil.

2 Responses to “Weltrekord-GRTW für Dubai”

  1. Lena123 on Dezember 30th, 2009 21:38

    ich war schon drin auf der rettmobil 2009

  2. badner91 on Januar 1st, 2010 08:17

    Ich auch !! 🙂
    Wünsch einen schönes Jahr 2010.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?