Viele Kleine für einen Großen


Schuco-Sondermodell: RTW des DRK Langenselbold. Foto: Michael RüfferDas DRK Langenselbold (Hessen) hat bei Schuco ein 1:87-Modell seines neuesten Rettungswagens produzieren lassen. Auflage: 1.000 Stück. Mit dem Verkaufserlös wollen die Langenselbolder weitere Ausrüstung für ihren RTW beschaffen.

„Viele Kleine für einen Großen“ nennt der DRK-Ortsverein seine Aktion. Der „Große“ ist der im August 2010 beschaffte RTW „Rotkreuz Hanau 95/83“ auf Mercedes Sprinter 519 CDI (140 kW/190 PS) mit Fahrtec-Kofferaufbau. Er wird an Wochentagen tagsüber von hauptamtlichen, nachts sowie an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr von ehrenamtlichen Kräften besetzt. Nach eigenen Angaben ist die Lehrrettungswache Langenselbold die größte ehrenamtlich besetzte Rettungswache in Hessen.

Das Modell fertigte Schuco aus einem Materialmix aus Druckguss (Diecast) und Kunststoff. Es entspricht in der Farbgebung und Beschriftung des Koffers dem großen Vorbild. Fahrerkabine und Alkoven sind aus fertigungstechnischen Gründen leicht abweichend gestaltet. Geliefert wird die H0-Miniatur unter einer Klarsichthaube auf einem schwarzen Sockel mit der Beschriftung „Deutsches Rotes Kreuz Langenselbold – Viele Kleine für einen Großen“.

Interessenten erhalten das RTW-Modell für einen Spendenbeitrag von mindestens 10 Euro (plus Porto und Verpackung). Ab einer Einzelspende von 20 Euro ist die Ausstellung einer Spendenquittung möglich. Bestellt werden kann per eMail an: rtw@drk-langenselbold.de.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?