Rallye-Einsatzfahrzeug von ORMS als Miniatur


Für Einsätze abseits der Straße besitzt der private Rettungsdienst ORMS (Off Road Medical Service) einen Mercedes ML 230. Busch nahm eine 1:87-Miniatur des geländegängigen Einsatz- und Kommandofahrzeugs in sein Programm auf.

 

 

 

 

Das Original stammt aus dem Jahr 2000. Es verfügt über einen Vierzylinder-Ottomotor mit 150 PS (110 kW), einen elektronisch gesteuerten permanenten Allradantrieb sowie eine Geländeuntersetzung. Das Fahrzeug ist mit einer speziellen Höherlegung und einem Rallye-Fahrwerk ausgestattet.

 

 

 

An Bord sind Mobilfunk- und Funkgeräte, Satellitentelefon und Satellitenfax sowie ein Bordcomputer mit topografischen Karten für ganz Europa und GPS-Anbindung. „Rettung Münchberg 1-10-2“ ist für den Liegend- und Sitzend-Patiententransport ausgerüstet. Mit dem Fahrzeug fährt ORMS unter anderem Einsätze bei Rallye- und Offroad-Veranstaltungen.

 

 

 Nach Überarbeitung des Corporate Design präsentierte ORMS auch seine M-Klasse im neuen Erscheinungsbild. Busch gestaltete bei der H0-Miniatur (Artikel-Nummer 48525) diese Farbgebung mit gelben und leuchtroten Streifen ebenso detailgetreu nach wie den Lichtbalken und andere Feinheiten. Mit ein paar Spritzern aus dem Farbtopf können Bastler dem Offroader noch standesgemäße Schlammspuren verpassen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?