Notarztdienst Mönchengladbach en miniature


Der Stadtfeuerwehrverband Mönchengladbach (StFV MG e.V.) bietet Sondermodelle von drei Notarzt-Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Mönchengladbach an. Vorbilder für die exklusiven H0-Miniaturen von Rietze sind die aktuell im Einsatz verwendeten NEF auf VW T5.

Erstmalig in diesem Jahr verfügt der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr über drei baugleiche Notarzt-Einsatzfahrzeuge auf Basis des aktuellen VW Transporters. Der Ausbau stammt von Binz. Mit der Beschaffung zum Ende des Jahres 2006 wurde das erste NEF dieser Generation in Dienst gestellt (MG-202). In der Mitte des Jahres 2008 folgten dann die beiden NEF MG-FW 3800 und MG-FW 3801.

 In der Stadt Mönchengladbach sind ständig zwei NEF fest besetzt im Einsatz, die jeweils im nördlichen und südlichen Stadtgebiet im Krankenhaus oder auf der Feuer- und Rettungswache stationiert sind. Das dritte Fahrzeug steht für besondere Einsatzlagen und als technische Ausfallreserve zur Verfügung.

Die NEF fahren im Rendezvous-System mit dem Rettungswagen zum Patienten. Sie benötigen in mehr als 90 Prozent aller Notarzteinsätze weniger als 12 Minuten bis zum Einsatzort. Im Durchschnitt treffen die NEF nach acht Minuten an der Einsatz- oder Unfallstelle ein.

Zur Besatzung gehören ein Notarzt und ein Rettungsassistent. Zur medizinischen Ausstattung zählen unter anderem: Erwachsenen- und Kinder-Notfallkoffer, EKG-Gerät, Defibrillator, Herzschrittmacher, Beatmungsgerät, Pulsoximeter, Absaugpumpe, Spritzenpumpe, Blutzuckermessgerät, Tox-Box (Gegenmittel bei Vergiftungen), Infusionen und Medikamente.

Die drei detailliert gearbeiteten Fahrzeugmodelle erscheinen in einer limitierten Auflage von jeweils 100 Stück. Jedes Modell verfügt – wie sein großer Bruder – über das individuelle Fahrzeugkennzeichen und die dazugehörige Dachkennung. Die kleinen Unterschiede der Fahrzeuge sind im Modell originalgetreu wiedergegeben.

Erhältlich sind die Modelle nur im Shop des StFV MG e.V. unter www.feuerwehr-mg.de (Menüpunkt „Shop“). Der Verkaufspreis für das Einzelmodell beträgt 20 Euro. Alle drei Modelle sind auch als Set für 55 Euro erhältlich. Der Erlös der Modellaktion kommt den satzungsgemäßen Aufgaben des StFV MG e.V. zugute.

Fotos: StFV MG/Truckenmüller (2), Feuerwehr Mönchengladbach

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?