Notarzt-Einsatzfahrzeug für die Berufsfeuerwehr Oldenburg


Ein auf der RETTmobil 2009 präsentiertes NEF stellte die Berufsfeuerwehr Oldenburg (NI) nun offiziell in Dienst. Als Nachfolger für einen VW T4 steht den Einsatzkräften der Rettungswache 3 ein VW T5 2.5 TDI (96 kW/130 PS) mit 6-Gang-Automatikgetriebe zur Verfügung. Aufbau-Hersteller ist Binz.

Das in Weiß (RAL 9010) lackierte Fahrzeug ist im typischen Oldenburger Design mit tagesleuchtroter Folie (RAL 3024) beklebt. Zur medizinischen Ausstattung gehören ein EKG/Defibrillator Corpuls 08/16, ein Beatmungsgerät Dräger Oxylog 2000 sowie eine Fresenius-Motorspritzenpumpe.

Darüber hinaus ist eine Basisausstattung ELW 1 für den Einsatz der Örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) an Bord. Per Wechselmodul kann die gesamte Beladung kurzfristig – beispielsweise für einen Werkstattaufenthalt – auf einem Reservefahrzeug verladen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?