Der Neue beim ASB Frankfurt/Main


Erstmalig in seiner Geschichte beschaffte der ASB-Ortsverband Frankfurt/Main und Höchst (Hessen) einen funkelnagelneuen RTW für den Sanitätsdienst.

Bislang wurden dort nur Gebrauchtfahrzeuge eingesetzt – wie der zwölf Jahre alte Vorgänger.

Der Neue ist ein Kastenwagen Mercedes Sprinter 315 CDI (110 kW/150 PS) mit WAS-Ausbau. Er verfügt über die gleiche Notfallausrüstung wie die RTW des öffentlichen Rettungsdienstes. Neben den Mitteln aus Zuwendungen der über 20000 Mitglieder des ASB in Frankfurt ermöglichten auch Spenden aus der Bevölkerung den Kauf des Neufahrzeugs.

Foto: ASB Frankfurt/M. & Höchst

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?