Neuer KTW beim ASB-Stralsund


(Foto: ASB Stralsund)Stralsund (ASB) – Die Hansestadt Stralsund übergab für den Krankentransport im öffentlichen Rettungsdienst einen neuen Krankenwagen an Henrik Hirche, Leiter Rettungsdienst beim Arbeiter-Samariter-Bund Regionalverband Nord-Ost e.V.

Das Fahrzeug kommt zum Einsatz für Patienten, die mit dem Tragestuhl befördert werden müssen, liegende Klinikeinweisungen, Entlassungen und Fernverlegungen.

Der Krankenwagen ist werktäglich acht Stunden im Einsatz und wird durch zwei Rettungssanitäter/assistenten besetzt. Darüber hinaus ist das Fahrzeug auch für Notfalleinsätze ausgerüstet.

Neben dem Standort der Rettungwache „Am Flugplatz“ in Stralsund betreibt der ASB RV Nord-Ost e.V. mit seinen Mitarbeitern weitere Rettungswachen in Prerow, Schlemmin und Richtenberg.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?