Neuer BKTW beim Grünen Kreuz


Mit einem Behelfskrankenwagen (BKTW) erweiterte das österreichische Grüne Kreuz (Wien) seinen Fuhrpark. Der Ford Transit 2.2 TDCi verfügt über einen 115-PS-Turbodieselmotor (85 kW) mit Rußpartikelfilter.

Zur fahrzeugtechnischen Ausstattung gehören eine seitliche Trittstufe, Laderampe, ESP, ABS, Airbags, Tempomat, Klimaanlage, Standheizung, Audiosystem und Zentralverriegelung. Ambulanz Mobile sorgte für den Ausbau.

Der BKTW kann bis zu vier Rollstühle bzw. vier Tragesessel aufnehmen. Auch medizinisches Equipment wie Sauerstoff, Erste-Hilfe-Koffer sowie ein halbautomatischer Defibrillator stehen zur Verfügung. Das Fahrzeug wird für Transporte zu Rehabilitations- Zentren, Kureinrichtungen sowie für Kranken- und Rollstuhltransporte genutzt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?