NEF des VW-Gesundheitswesens


OLYMPUS DIGITAL CAMERABremen (rd.de) – Im VW-Werk in Wolfsburg ist das Volkswagen Gesundheitswesen für den betrieblichen Rettungsdienst zuständig. Auf der werkseigenen Lehrrettungswache sind ein Rettungswagen (RTW) und zwei Notarzt-Einsatzfahrzeuge (NEF) stationiert. Herpa hat einen H0-Nachbau eines der NEF auf den Markt gebracht.

Als Basis dient ein VW Sharan in Weiß mit auffallender leuchtroter Beklebung und der Beschriftung „Rettungsdienst“, „Notarzt“ sowie „Gesundheitswesen Volkswagen AG“. Auf Front- und Heckscheibe sind der BOS-Funkrufname „83/83-02“ sowie die interne Bezeichnung „VW 30/97“ zu lesen. Bei dem Modell hat Herpa kein amtliches Kennzeichen an den Stoßfängern angebracht, dafür aber auf das Dach aufgedruckt: „WOB CX 897“.

Die detailreich gestaltete 1:87-Miniatur (Artikel-Nummer 091886) besitzt hinten und am Heck abgedunkelte Scheiben. Zur Ausstattung zählen ein Hella-Lichtbalken, Leichtmetallfelgen und – bereits montierte – Außenspiegel. Die Lichthauben der frontseitigen Hauptscheinwerfer und der Hecklichter sind in die Karosserie eingesetzt, verchromte Teile vorbildgerecht nachempfunden.

(30.04.15; Fotos: Michael Rüffer)

H0-Modell von Herpa: NEF des Gesundheitswesens Volkswagen im Werk Wolfsburg. Foto: Michael Rüffer

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?