Magdeburger Johanniter fahren Kasten-RTW


Zwei neue RTW beschaffte der Johanniter-Kreisverband Magdeburg/Jerichower Land/Salzland. Ambulanz Mobile hat die beiden Fahrzeuge auf Mercedes Sprinter 316 CDI Kastenwagen (120 kW/163 PS) zum RTW „Delfis 2“ ausgebaut. Sie sind in Magdeburg an den Rettungswachen Klinikum Magdeburg und Pfeiffersche Stiftungen stationiert.

Die fahrzeugtechnische Ausstattung besteht unter anderem aus Automatikgetriebe, ASR, ESP, Bremsassistent, Anfahrassistent und Unfalldatendatenspeicher sowie Parksensoren. Sämtliche Blaulichter sind mit LED-Technik ausgestattet.

Zum medizinischen Equipment zählen Fahrtrage Ferno X2, Tragestuhl Stryker Stair-PRO 6252, EKG/Defibrillator Corpuls 08/16 biphase, Beatmungsgerät Weinmann Medumat Variabel, Absaugpumpe Weinmann Accuvac Rescue, Spritzenpumpe Fresenius Injectomat 2000 sowie Notfallrucksack Ambu Large. Der elektrohydraulische Tragentisch verfügt über eine integrierte Aufnahme für die Schaufeltrage und ein universelles Fixiersystem. Dieses ermöglicht den problemlosen Wechsel auf andere Fahrtragenmodelle oder Inkubatoren.

 

An Bord eines der Fahrzeuge ist außerdem ein Swissphone-Funkdatenmodul (FDM) in Verbindung mit einem Garmin-Navigationssystem. Damit können die Einsatzkoordinaten direkt mit der Alarmmeldung an den RTW übertragen werden.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?