KIVI: Kompakter Rollstuhltransporter


Daihatsu/KIVI: Mini-Rollstuhl-Van für Selbst- und Beifahrer.

Daihatsu/KIVI: Mini-Rollstuhl-Van für Selbst- und Beifahrer.

(openPR) – Der italienische Hersteller KIVI stellt den  Daihatsu Materia Motion vor: Der erste Van der Kompaktklasse mit Bodenabsenkung für Rollstuhlfahrer.

KIVI Materia Motion ist das Ergebnis des Umbaus eines Daihatsu Materia, dessen Boden abgeflacht wurde, um den Zugang im Rollstuhl zu erlauben. Das modifizierte Fahrzeug kann direkt im Daihatsu-Autohaus bestellt werden. KIVI ist eine italienische Spezialfirma, die auf den Umbau des Fahrzeugsbodens spezialisiert ist und auf eine 20-jährige Erfahrung in diesem Bereich zurückblicken kann.

Der Daihatsu Materia ist ein Kompakt-Van mit hohem Fahrzeugdach, der laut Hersteller eine breite Sicht und eine optimale Raumausnutzung bietet. Er soll die Ausstattung und den Komfort eines Vans mit der Wendigkeit eines Kompaktwagens kombinieren.

Der umgebaute Boden des Daihatsu Materia wird mit einer kurzen Rampe kombiniert. Nach Umbau erreicht der innere Fahrzeugraum eine Höhe von 1.400 mm. Das Basisfahrzeug ist nur 3.800 mm lang und 1.690 mm breit. Dennoch nimmt der Kompaktvan entweder drei Rollstühle auf, oder zwei Rollstuhlfahrer und zwei Nichtbehinderte.

Es gibt zwei besondere Arretierungsvorrichtungen für Rollstühle, die im Auto auf der Fahrer- und Beifahrerseite eingebaut sind. Da die Arretierungsvorrichtung elektrisch funktioniert, kann jeder Rollstuhlfahrer allein und selbstständig im Fahrzeug Platz nehmen. Die Arretierungsvorrichtung sorgt für die Befestigung des Rollstuhls und für die schnellen Verankerung des ursprünglichen Sitzes während des Transports.

Der Daihatsu Materia Motion wird auf der Rehacare Messe in Düsseldorf, 15. – 18. Oktober, Stand Nr. 48 Halle 6 gezeigt.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?