Historischer DRK-Operationswagen


Clinomobil_Brekina_1Teningen (rd.de) – Mit dem „Clinomobil“ hat Modell-Hersteller Brekina ein exotisches Gespann im Maßstab 1:87 realisiert: Ein Magirus Mercur-Rundhauber zieht einen einachsigen Koffer-Sattelauflieger mit der Aufschrift „Operationswagen des DRK“.

Rund elf Zentimeter Länge weist der komplette Miniatur-Sattelzug auf. Er ist – bis auf die schwarzen Kotflügel und eine schwarze Bauchbinde am Auflieger – in Elfenbeinweiß gehalten. In dieser Farbe fertigte Brekina auch die Felgen. Teile des Kühlergrills sind silbern bedruckt, um eine Verchromung darzustellen.

Auf beiden Seiten des „Operationswagens“ befinden sich jeweils vier, auf den Flügeltüren am Heck noch mal zwei aufgedruckte Fenster. Der Auflieger lässt sich von der Zugmaschine abkoppeln. Ein Blaulichtmodell ist das Gespann im eigentlichen Sinne nicht: Es kommt ohne Sondersignalanlage aus.

Auch Außenspiegel sind bei dem H0-Modell nicht vorgesehen. An den beiden hinteren Ecken der Fahrerkabine deutet Brekina jeweils einen Winker – als Fahrtrichtungsanzeiger der Vorläufer des Blinkers – dreidimensional an. Erhältlich ist das „Clinomobil“ unter der Artikel-Nummer 42235.

(Fotos: Michael Rüffer)

2 Responses to “Historischer DRK-Operationswagen”

  1. Fischer Stefan on Juni 20th, 2013 21:27

    Ich hätte gerne 2 Stück wenn möglich

    Vielen Dank

  2. Michael Rüffer on Juni 27th, 2013 13:55

    @Fischer Stefan: Die Modelle sind nicht über rettungsdienst.de, sondern über den Fachhandel zu beziehen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?