Gerätewagen Sanität für Medizinische Task Force


GW San des DRK-Kreisverbands Oldenburg-Land. Foto: Michael RüfferHude (rd.de) – Einen Gerätewagen Sanität für die Medizinische Task Force hat der DRK-Kreisverband Oldenburg-Land (Niedersachsen) erhalten. WAS baute das Fahrzeug auf einem MAN TGL 10.220 4×2 BB (162 kW/220 PS) mit Doppelkabine für eine sechsköpfige Besatzung auf.

Das zulässige Gesamtgewicht des GW San beträgt 10 Tonnen, der Radstand 4200 Millimeter. Zur fahrzeugtechnischen Ausstattung zählen ein automatisiertes Schaltgetriebe TipMatic sowie eine Differentialsperre an der Hinterachse. Blaulichter und Umfeldbeleuchtung sind mit LED-Technik bestückt. Die Kommunikationstechnik umfasst unter anderem die Sprechfunkgerätesätze FuG 8b-1, Digital und FuG 11b.

Im Kofferaufbau befinden sich an beiden Seiten jeweils zwei Geräteräume. Ein großer Teil der Ausrüstung ist in Aluminiumkisten und -körben untergebracht, um leichter transportiert werden zu können. Zur medizinischen Ausstattung gehören zwei Zoll AED Plus, zwei Beatmungsgeräte, drei Absauggeräte, zwei Pulsoxymeter Norin PalmSAT 2500A, drei Notfallrucksäcke Erwachsene, ein Notfallrucksack Kinder sowie Verbandmaterial, Medikamente und Infusionen. Für Lagerung und Transport werden unter anderem zehn DIN-Krankentragen, fünf Spineboards, eine Vakuummatratze sowie 15 Rettungstücher mitgeführt.

Drei Rollwagen im Heckgeräteraum

Im Heck ist ein weiterer Geräteraum untergebracht, aus dem per Ladebordwand drei Rollwagen entnommen werden können. Auf diesen befinden sich ein aufblasbares Schnelleinsatzzelt Dönges Airshelter (40 m2) mit Zubehör sowie ein 5-kVA-Stromerzeuger Eisemann BSKA 5. Für die Umfeldbeleuchtung des Zeltes ist ein. Das Umfeld des Zeltes kann mit zwei Flutlichtstrahler à 36 Watt auf einem Stativ beleuchtet werden.

Das Fahrzeug zählt zu einem Kontingent von 170 Fahrzeugen, die der Bund für die Medizinischen Task Forces in Deutschland bis 2014 fest bestellt hat. In der Endausbaustufe sind für jede Teileinheit „Behandlung“ in den bundesweit 61 MTFs sieben GW San vorgesehen.

(Fotos: Michael Rüffer)

4 Responses to “Gerätewagen Sanität für Medizinische Task Force”

  1. SvEn Vogelfrei via Facebook on März 11th, 2013 11:11

    ich will au so n Materialbomber! 🙂

  2. Björn Dohmann via Facebook on März 11th, 2013 12:33

    Schickes Auto mit toller Ausstattung…

  3. Kevin Steinbrück via Facebook on März 11th, 2013 18:16

    ein schöner MAN LKW

  4. Gerlach on Juli 22nd, 2013 16:13

    Die Bezeichnung „Medizinische Task Force“:
    wie armselig ist sie denn?
    Besser: Medizinische Einsatzgruppe
    Beste Grüße A. Gerlach

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?