Grünes Kreuz erhält neuen NKTW


Mit einem Notfall-Krankentransportwagen erweiterte das Grüne Kreuz in Wien (Österreich) seinen Fuhrpark. Fahrgestell ist ein Ford Transit 140 T350 Kombi mit 140-PS-Turbodieselmotor (103 kW), mittlerem Radstand und abgedunkelten hinteren Scheiben. Zur Ausstattung gehören unter anderem ABS, ESP, Tempomat, Klimaanlage und Standheizung.

Ambulanz Mobile in Schönebeck (Sachsen-Anhalt) fertigte den Ausbau. In den aerodynamisch geformten „Tauris“-Dachaufbau sind LED-Kennleuchten integriert. Die medizinische Ausrüstung des NKTW entspricht der Norm EN 1789 (Typ B). Hierzu zählen Fahrtrage, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Tragestuhl, EKG/Defibrillator, Pulsoxymeter, Beatmungsgerät sowie Absaugpumpe.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?