GRTW-Modell von Wiking


Wiking brachte ein neues GRTW-Modell auf den Markt. Obwohl neutral beschriftet, ist das Vorbild – der Großraumrettungswagens der Berufsfeuerwehr Hannover – leicht zu erkennen. Unterschiede zeigen sich erst beim genaueren Hinsehen.

 

  Der Wiking-GRTW ist auf einem MAN-Fahrgestell NL 223 aufgebaut, die Innenausstattung entspricht dem normalen Linienbus-Modell. Dagegen basiert der GRTW der niedersächsischen Landeshauptstadt („Florian Hannover 22/29“, seit 2006 an der Feuer- und Rettungswache 2 in Stöcken/Rettungsdienst-Kompetenzzentrum) auf einem Mercedes Citaro O 530 Stadtbus (Euro-IV-Dieselmotor OM 906, 210 kW/286 PS), mit Ausbau von Evolution Sonderfahrzeuge GmbH.

  

 

Deutliche Abweichungen vom Vorbild zeigen sich beim H0-Fahrzeug in der Form der Sondersignalanlage. Auch die seitliche Markise und der rucksackartige Heckkoffer des großen Bruders fehlen beim Modell.

Dadurch wird der Wiking-GRTW (Artikel-Nummer 07060342) zu einem eigenständigen Miniaturfahrzeug, das mit Zubehör entweder dem Vorbild angeglichen oder individuell gesupert werden kann.

Fotos: Michael Rüffer

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?