Fünftes NEF in Hannover


Neu in Hannover: NEF auf Mercedes Vito 115 CDI 4x4, Ausbau TDS. Foto: BF Hannover

Neu in Hannover: NEF auf Mercedes Vito 115 CDI 4x4, Ausbau TDS. Foto: BF Hannover

In Hannover hat das „NEF 1“ als fünftes Notarzt-Einsatzfahrzeug seinen Dienst aufgenommen. Den Mercedes Vito 115 CDI (2,2 Liter Turbo-Dieselmotor, 110 kW/150 PS) mit Automatikgetriebe und Allradantrieb baute TDS aus. Er ist an der Klinik Friederikenstift stationiert.

„Wir freuen uns über den neuen Standort im Friederikenstift“, so der Leiter der Feuerwehr Hannover, Claus Lange, bei der Vorstellung des neuen NEF-Standortes. Die BF Hannover stellt neben Fahrzeug und Ausrüstung auch einen Rettungsassistenten als Fahrer. Neben der umfangreichen medizinischen Beladung steht im neuen NEF auch ein dritter Sitzplatz zur Verfügung. Damit ist die Aus- und Fortbildung von medizinischem Personal im Einsatzdienst möglich.

Somit stehen zur notärztlichen Versorgung in Hannover drei NEF rund um die Uhr (Medizinische Hochschule, Krankenhaus Siloah, Krankenhaus Nordstadt) und zwei tageszeitabhängig besetzte Fahrzeuge bereit. Das neue Fahrzeug des Friederikenstifts wird von Montag bis Freitag jeweils von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr besetzt, das in der Kinderklinik auf der Bult stationierte Fahrzeug täglich von 7.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Grundlage für diese Verteilung ist der durch ein unabhängiges Gutachten ermittelte Bedarf für die Landeshauptstadt Hannover.

Foto: BF Hannover

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?