Frau vom eigenen Fahrzeug überrollt


Wülfrath (ots) – Schwere Verletzungen zog sich am Dienstagabend eine Arzneimittellieferantin in Wülfrath zu, als sie versuchte, ihren ins Rollen geratenen Wagen zu stoppen.

Laut Polizeiangaben bemerkte die Frau gegen 21.30 Uhr, dass sich ihr zuvor am Fahrbahnrand abgestelltes Fahrzeug selbstständig gemacht hatte. Das Auto rollte die leicht abschüssige Fahrbahn hinab. Bei dem Versuch, den Wagen zu stoppen, stürzte die 39-Jährige. Dabei geriet sie mit ihrem rechten Bein unter den Renault Traffic. Der Unterschenkel wurde vom Hinterrad des Autos überrollt.

Der alarmierte Rettungsdienst brachte die schwer verletzte Frau in ein Krankenhaus nach Mettmann.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?