Kollision zwischen Schwebefähre und Schiff


Rendsburg (rd.de) – Am frühen Freitagmorgen (08.01.2016) kam es zu einer Kollision zwischen der Schwebefähre auf dem Nordostseekanal bei Rendsburg und einem Schiff. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Die denkmalgeschützte Schwebefähre bei Rendsburg. Foto: fotolia/hanseat

Die denkmalgeschützte Schwebefähre bei Rendsburg. Foto: fotolia/hanseat

Wie die Polizei mitteilt, ist die Ursache der Kollision noch unklar. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich der Fährführer und ein Passagier auf der Fähre. Der Fährführer erlitt schwere Verletzungen, der Passagier leichte. Beiden konnten von Rettungsfachkräften gerettet werden. Die Einsatzkräfte nutzten hierbei eine auf dem Kanal verkehrende Fähre.

Bei der Kollision wurden die Halteseile der Schwebefähre beschädigt, sodass sie nicht mehr manövrierfähig ist. Der Nordostseekanal sowie die Eisenbahnbrücke, an der die Fähre hängt, mussten für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Ein Video zeigt den Zusammenprall.

(08.01.2016)

One Response to “Kollision zwischen Schwebefähre und Schiff”

  1. Meyer on Januar 8th, 2016 18:52

    Das Unglück heute morgen mit der Schwebefähre war echt heftig, man kann froh sein das um diese Zeit noch keine Schüler auf der Fähre waren.
    Und gute Besserung für den Fährmann und der Person die noch mit drauf war.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?