Düsseldorf: Mann aus dem Rhein gerettet


10/11 10/21 Beatmung Beatmungsbeutel Ambu C-Griff Gaby Schwarz Maren Luttermann Markus Scheurenbrand

Düsseldorf (ots) – Passagiere eines Ausflugsschiffs bemerkten am Sonntagmorgen (20.03.2016) in Düsseldorf einen Mann, der im Rhein trieb.

Um kurz nach 09:00 Uhr wurden die Passagiere auf eine im Rhein schwimmende Person aufmerksam. Die sofort alarmierte Wasserschutzpolizei rettete den 49-jährigen Mann bei Stromkilometer 746 aus dem Wasser. Am Robert-Lehr-Ufer wurde der Mann dem Rettungsdienst der Feuerwehr übergeben. Die Rettungskräfte leiteten sofort die Reanimation ein und brachten den Patienten wenig später in eine Klinik.

Wie der Mann in den Rhein kam, ist unklar. Der Zustand des Patienten wird von der Polizei mit Hinweis auf die behandelnden Ärzte als kritisch angegeben.

(22.03.2016; Symbolfoto: Markus Brändli)

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?