Rentnergruppe entgeht Katastrophe


Laage (rd.de) – Auf einem Parkplatz an der Autobahn 19 bei Laage brannte Dienstagvormittag ein Gelenkbus aus. Als das Feuer ausgebrochen war, saßen noch etwa 40 Senioren in dem Bus.

Die Rentnergruppe aus Rostock war auf dem Weg zu einem Ausflug. Südlich des Autobahnkreuzes Rostock bemerkte der Busfahrer, dass Rauch aus dem Motorraum drang. Er steuerte besonnen den nächsten Parkplatz an. Alle Senioren konnten das Fahrzeug verlassen. Auch ihr Gepäck brachten sie noch in Sicherheit.

Als die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Dummerstorf und Kavelstorf auf dem Parkplatz eintrafen, stand der Bus bereits in Vollbrand. Die Senioren konnten ihre Fahrt später mit einem Ersatzbus fortsetzen.

Möchten Sie einen Kommentar schreiben?