TV-Tipps

TV-Tipp: ZDFzoom nimmt das DRK unter die Lupe

September 23, 2015

Bremen (rd.de) – Das Reportage-Magazin „ZDFzoom“ beleuchtet am Mittwochabend (22.09.2015) in einem halbstündigen Beitrag das Deutsche Rote Kreuz (DRK). Zwar stehe das DRK in der öffentlichen Wahrnehmung gut da, allerdings komme es auch immer wieder zu negativen Schlagzeilen. Die föderale Struktur führt dazu, dass die oberen Ebenen wenig Weisungsbefugnis gegenüber den eigenständigen Orts-, Kreis- und Landesverbänden haben. Im Mittelpunkt der Sendung steht somit die Frage, ob eine Reformierung des DRK notwendig ist.

TV-Tipp: Das System Rotes Kreuz

Mittwoch 23.09.2015, 22:45 – 23:15 Uhr im ZDF

Symbolbild. Foto: Markus Brändli

Symbolbild. Foto: Markus Brändli

TV-Tipps: „Notruf in Not“ und „Notarzt-Alarm“

Juli 1, 2014

Stuttgart (rd.de) – Der Südwestrundfunk zeigt am Mittwoch, den 9. Juli 2014, zwei interessante TV-Sendungen für Akteure im Rettungsdienst direkt hintereinander. Um 20.15 Uhr geht es in einer Ausgabe der Reihe „betrifft“ um die Arbeit in Rettungsleitstellen, gefolgt von einem Film zum Versorgungsnotstand auf dem Land.

IMG_4523„Notruf in Not“, 9. Juli, 20.15 Uhr, 45 Minuten

Der Beitrag aus der Dokumentations-Reihe „betrifft“ dreht sich um Patienten, die bei ihrem Notruf von Disponten der Rettungsleitstelle nicht richtig oder gar nicht betreut werden.

Der Südwestrundfunk beleuchtet aber auch die andere Seite: Mitarbeiter der Einsatzzentralen, die von zahllosen Überstunden erschöpft sind, nur wenig Geld verdienen und zum Teil aus Überforderung falsche Entscheidungen treffen.

„Notarzt-Alarm – Versorgungsnotstand auf dem Land“, 9. Juli, 21 Uhr, 45 Minuten

In dieser Dokumentation begleitet Judith Schneider Notärzte auf ihren Einsätzen. Der Film zeigt, dass die Medizininer aufgrund von ärztlichen Versorgungsengpässen im ländlichen Raum immer wieder in brisante Lagen geraten.

TV-Tipp: Die Retter mit dem Helikopter

März 11, 2012

(Foto: ZDF/Marc Nordbruch)

Mainz (ots) – „Lindemannallee 25. Herzattacke, Ursache unklar!“, tönt es über Funk aus der Leitstelle. Innerhalb von zwei Minuten müssen die Rettungsflieger startklar sein, um zu helfen: auf der Autobahn, in Betrieben, in Privatwohnungen, überall im Gelände. mehr lesen…

TV-Tipp: Engel in Orange

Januar 29, 2012

Mainz (ots) – „Lindemannallee 25. Herzattacke, Ursache unklar!“, tönt es über Funk aus der Leitstelle. Innerhalb von zwei Minuten müssen die Retter aus der Luft nun startklar sein, um anderen zu helfen – auf der Autobahn, in Betrieben, in Privatwohnungen, überall im Gelände. Wenn sie gerufen werden, dann geht es um schwere Unfälle mit Verletzten und Toten, um dringende medizinische Notfälle. mehr lesen…

TV-TIPP (Bayern): Stationen – Zwischen Hoffen und Bangen

November 13, 2009

Ein Pfarrer bei der Feuerwehr mehr lesen…

TV-TIPP (hr): Jede Sekunde zählt – Mit Lebensrettern unterwegs

November 13, 2009

Die Filmautoren Tom Fleckenstein und Astrid Schwarzenberger begleiten mehrerer Tage und Nächte lang die Teams einer Rettungsstation des Roten Kreuzes in Simbach am Inn. Notärzte, Assistenten, Sanitäter und Auszubildende retten hier wie überall Leben – ein physisch und psychisch sehr belastender Top-Job. mehr lesen…

TV-TIPP (SWR): betrifft * Auch Helfer brauchen Hilfe – Wenn die Seele brennt

November 13, 2009

Wenn ein Unglück passiert, rennen fast alle weg. Nur die Helfer und Polizisten eilen zum Geschehen – ein Unfall, ein Feuer, ein sogenanntes Großschadensereignis. In solchen Lagen zu helfen, dazu haben sich in Deutschland mehrere Millionen Männer und Frauen freiwillig oder durch ihren Beruf verpflichtet: bei der Feuerwehr, beim Roten Kreuz und anderen Hilfsorganisationen. mehr lesen…

TV-Tipp (Nick): WAS IST WAS TV – Feuerwehr

November 13, 2009

Die meisten von uns bekommen sie höchstens mal zu hören oder gelegentlich kurz zu sehen. Denn die Feuerwehr muss schnell zum Einsatzort. mehr lesen…

TV-Tipp (Spiegel TV): Notruf Moskau

November 13, 2009

Wer in der russischen Hauptstadt die 937 9911 wählt, braucht dringend Hilfe. Ob Suizidversuch oder Tierrettung, Arbeits- oder Verkehrsunfall, die Retter sind Minuten schnell vor Ort. Doch Ärzte und Sanitäter kommen nie allein. In Moskau haben sie ein Kamerateam dabei, das alle Rettungsaktionen filmt.

TV-Tipp (arte): Rettung – neue Konzepte für den Notfall

August 18, 2009

Seite 1 von 612345...Letzte »