DRF

Neue Nachtsichtgeräte: sicherer Flugbetrieb in der Luftrettung

Juli 1, 2015

Filderstadt (rd.de) – Die DRF Luftrettung hat seit Anfang Juni 2015 die offizielle Erlaubnis der European Aviation Safety Agency (EASA) für den Einsatz neuer Nachtsichtgeräte. Sie ermöglichen den Piloten eine noch bessere Sicht bei minimalen Lichtverhältnissen und schwierigen Wetterverhältnissen. mehr lesen…

Kind stürzt drei Meter tief: Störungen in den Extremitäten

Juni 26, 2015

Erbach (rd.de) – Eine Schülerin stürzte am Donnerstag (25.06.2015) von einem zirka 3 Meter hohen Klettergerüst in Erbach, der Kreisstadt im Odenwald. Die alarmierten Rettungskräfte stellten Sensibilitätsstörungen und Taubheitsgefühle fest. Zum schonenden und schnellen Transport der 9-Jährigen wurde die Besatzung von Christoph 53 angefordert. mehr lesen…

Deutsche Luftrettung im Aufwind

Juni 19, 2015

Bremen (rd.de) – Wer steht an der Spitze, was die deutsche Luftrettung angeht? Von den Einsatzzahlen her der ADAC. In 2014 absolvierten die gelben Christoph-Hubschrauber 52.577 Einsätze, teilte der ADAC mit. Die DRF Luftrettung kam im selben Zeitraum auf  35.368 Einsätze. Insgesamt stehen aktuell über 70 Rettungshubschrauber für die deutsche Flugrettung zur Verfügung. Sie dienen als Zubringer für den Notarzt, schnelles Transportmittel für Erkrankte bzw. Verletzte sowie für den schonenden Transfer von Intensivpatienten zwischen zwei Kliniken. mehr lesen…

Leere Segelyacht löst Großalarm aus

Juni 3, 2015

Eckernförde (ots) – Spaziergänger entdeckten am Montagmorgen (02.06.2015) gegen 06:00 Uhr in Eckernförde eine angetriebene Segelyacht. Da von der Besatzung jede Spur fehlte, wurde eine umfangreiche Suche veranlasst. mehr lesen…

Interschutz-Tipp: Luftrettung als Standard im Rettungsdienst

Juni 2, 2015

Köln (rd.de) – Im Rahmen eines Abschluss-Symposiums stellt das Forschungsprojekt „PrimAir“ auf der Interschutz am Mittwoch (10.6.2015) seine Ergebnisse vor. Drei Jahre gingen Wissenschaftler der Frage nach, welche Möglichkeiten die Luftrettung als Alternative zur bodengebundenen Rettung bietet (wir berichteten). mehr lesen…

„Christoph Regensburg“ bleibt rot-weiß

Mai 21, 2015

Regensburg (rd.de) – Der Rettungshubschrauber „Christoph Regensburg“ wird auch in den nächsten fünf Jahren durch die HDM Luftrettung betrieben. Nach einer europaweiten Ausschreibung erteilte der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg der Bietergemeinschaft aus HDM und DRF Luftrettung den Zuschlag. mehr lesen…

Leiseres Modell für „Christoph 42“?

April 14, 2015

Symbolfoto DRF-Luftrettung. Foto: Angelina Ströbel  / pixelio.de

Symbolfoto DRF-Luftrettung. Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Rendsburg (rd.de) – Eine Verlegung des Hubschrauberstandortes von der Imland-Klinik in Rendsburg zum Flugplatz Schottholm kommt aus Kostengründen nicht in Frage. Somit bleibt das Problem der Lärmbelästigung des auch in der Nacht startenden Rettungshubschraubers (RTH) weiter bestehen. Mit einem leiseren Modell will der Landrat des Kreises Rendsburg-Eckernförde nun einen weiteren Lösungsvorschlag präsentieren. mehr lesen…

Initiative gegen Laserpointer

März 13, 2015

Stuttgart (rd.de) – Die Landesregierung Baden-Württembergs hat vor wenigen Tagen beschlossen, eine Bundesratsinitiative zur Eindämmung gefährlicher Laserprodukte – darunter so genannte Laserpointer – zu starten. Sie erhält dabei Unterstützung auch seitens der DRF Luftrettung. mehr lesen…

Klinik-Mitarbeiter stirbt bei Unfall mit Rettungshubschrauber

März 5, 2015

Stuttgart (rd.de) – Ein 53-jähriger Mann kam am Donnerstagvormittag (05.03.2015) in Stuttgart bei einem Unfall mit einem Rettungshubschrauber ums Leben. Der Klinikmitarbeiter wurde auf dem Landesplatz des Katharinenhospitals vom laufenden Heckrotor des Helikopters getötet. mehr lesen…

Generationenwechsel bei der DRF Luftrettung

Februar 16, 2015

München (DRF) – Vergangenen Donnerstag (12.02.2015) ist erstmals ein Rettungshubschrauber des Typs EC 145 T2 in Deutschland zu einem Einsatz gestartet. mehr lesen…

Nächste Seite »