DRF

Verlegung von „Christoph 43“ – Probleme bei der Hilfsfrist

März 29, 2016

Karlsruhe (rd.de) – Der Rettungshubschrauber (RTH) „Christoph 43“ musste am 31.01.2016 vorübergehend an einen neuen Standort verlegt werden. Baumaßnahmen am bisherigen Standort, den St. Vincentius-Kliniken in Karlsruhe, machten diesen Schritt notwendig. Rettungsfachkräfte und die Bevölkerung befürchten eine Verschlechterung bei der Einhaltung der notärztlichen Hilfsfrist. mehr lesen…

Angermünde: Luftrettungsstation nimmt Betrieb auf

Juli 29, 2015

Angermünde (DRF) – Am kommenden Samstag (01.08.2015) soll die Besatzung des Rettungshubschraubers „Christoph 64“ in Angermünde erstmals in den Einsatz gehen. Zuvor erfolgt am Donnerstag (30.07.2015) durch die Gemeinsame Obere Luftfahrtbehörde Berlin-Brandenburg die endgültige Abnahme des Landesplatzes. Betrieben wird die neue Station durch die DRF Luftrettung. mehr lesen…

Mehr Einsätze in der Luftrettung

Juli 28, 2015

Bremen (rd.de) –  Die Luftrettungsorganisation ADAC und DRF Luftrettung haben ihre Bilanzen für das erste Halbjahr 2015 vorgestellt. Danach haben beide Organisationen mehr Einsätze geflogen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Die ADAC Luftrettung unterhält bundesweit 36 Stationen, die DRF Luftrettung 28. mehr lesen…

Probleme bei grenzüberschreitender Zusammenarbeit?

Juli 13, 2015

Niebüll (rd.de) – Die DRF-Luftrettung zeigt sich irritiert: Nur sechs Mal forderte die süddänische Leitstelle den grenzüberschreitend einsatzbereiten Rettungshubschrauber „Christoph Europa 5“ im ersten Quartal 2015 an. Ein deutlicher Rückgang gegenüber dem Vorjahr. mehr lesen…

Neue Nachtsichtgeräte: sicherer Flugbetrieb in der Luftrettung

Juli 1, 2015

Filderstadt (rd.de) – Die DRF Luftrettung hat seit Anfang Juni 2015 die offizielle Erlaubnis der European Aviation Safety Agency (EASA) für den Einsatz neuer Nachtsichtgeräte. Sie ermöglichen den Piloten eine noch bessere Sicht bei minimalen Lichtverhältnissen und schwierigen Wetterverhältnissen. mehr lesen…

Kind stürzt drei Meter tief: Störungen in den Extremitäten

Juni 26, 2015

Erbach (rd.de) – Eine Schülerin stürzte am Donnerstag (25.06.2015) von einem zirka 3 Meter hohen Klettergerüst in Erbach, der Kreisstadt im Odenwald. Die alarmierten Rettungskräfte stellten Sensibilitätsstörungen und Taubheitsgefühle fest. Zum schonenden und schnellen Transport der 9-Jährigen wurde die Besatzung von Christoph 53 angefordert. mehr lesen…

Deutsche Luftrettung im Aufwind

Juni 19, 2015

Rettungshubschrauber der DRF Luftrettung landet am Einsatzort, TBremen (rd.de) – Wer steht an der Spitze, was die deutsche Luftrettung angeht? Von den Einsatzzahlen her der ADAC. In 2015 absolvierten die gelben „Christoph“-Hubschrauber 54.062 Einsätze (2014: 52.577). Die DRF Luftrettung kam im selben Zeitraum auf  36.476 Einsätze (2014: 35.368). Das Innenministerium des Bundes meldet für 2015 16.892 Einsätze (2014: 16.809). mehr lesen…

Leere Segelyacht löst Großalarm aus

Juni 3, 2015

Eckernförde (ots) – Spaziergänger entdeckten am Montagmorgen (02.06.2015) gegen 06:00 Uhr in Eckernförde eine angetriebene Segelyacht. Da von der Besatzung jede Spur fehlte, wurde eine umfangreiche Suche veranlasst. mehr lesen…

Interschutz-Tipp: Luftrettung als Standard im Rettungsdienst

Juni 2, 2015

Köln (rd.de) – Im Rahmen eines Abschluss-Symposiums stellt das Forschungsprojekt „PrimAir“ auf der Interschutz am Mittwoch (10.6.2015) seine Ergebnisse vor. Drei Jahre gingen Wissenschaftler der Frage nach, welche Möglichkeiten die Luftrettung als Alternative zur bodengebundenen Rettung bietet (wir berichteten). mehr lesen…

„Christoph Regensburg“ bleibt rot-weiß

Mai 21, 2015

Regensburg (rd.de) – Der Rettungshubschrauber „Christoph Regensburg“ wird auch in den nächsten fünf Jahren durch die HDM Luftrettung betrieben. Nach einer europaweiten Ausschreibung erteilte der Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Regensburg der Bietergemeinschaft aus HDM und DRF Luftrettung den Zuschlag. mehr lesen…

Seite 1 von 2012345...1020...Letzte »