Feuerwehr

Berliner Feuerwehr

März 13, 2017

Berliner Feuerwehr
Zentraler Service
Personalauswahl und Karriere
ZS P B 22
10150 Berlin,
Telefon 030/38710888
mailto:bewerbungsbuero@berliner-feuerwehr.dewww.berliner-feuerwehr.de

Zwei Tote nach Wohnungsbrand in Mannheim

März 6, 2017

Mannheim (pol) – Bei einem Wohnungsbrand am frühen Samstagmorgen (04.03.2017) in Mannheims Stadtteil Neckarstadt starben zwei Personen. Für einen Bewohner kam direkt jede Hilfe zu spät. Ein zweiter Bewohner erlag in einer Unfallklinik seinen Verletzungen.

Gegen 3 Uhr brach in der Nacht zu Samstag in einer Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses ein Feuer aus. Nur wenige Minuten später stand die Wohnung in Vollbrand. Mit einem Großaufgebot bekämpfte die Berufsfeuerwehr Mannheim die Flammen.

Den 49-jährigen Mieter konnten die Rettungskräfte nur noch tot aus der Wohnung bergen, zwei weitere Bewohner des Hauses wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Mann erlag in der Klinik mittlerweile seinen Verletzungen.

Bei dem Schwerverletzten handelt es sich um einen 57-jährigen Bekannten des Wohnungsmieters.

Den Sachschaden an dem Gebäude schätzen die Ermittler der Polizei auf rund 250.000 Euro. Die Brandursachenermittlung des Kriminalkommissariats Mannheim dauert noch an.

RTW-Unfälle in Lübeck und Hamburg: ein Toter, ein Schwerverletzter. Symbolfoto: Markus Brändli

Erste Rettungswagen vom Typ „Bayern 2017“ übergeben

Februar 27, 2017

München (pm) – Zwölf neue RTW vom Typ „Rettungswagen Bayern 2017“ auf Basis des Mercedes Sprinter hat das Bayerische Rote Kreuz (BRK) übernommen. Die Lieferung bildet den Auftakt einer neuen Beschaffungsmaßnahme für den gesamten Rettungsdienst in Bayern. Diese umfasst den Zeitraum bis zum Jahr 2020 und insgesamt mehr als 480 Fahrzeuge, wie Mercedes in einer Pressemitteilung bekannt gab.

Die ersten übernommenen RTW gehen an verschiedene Kreis- und Regionalverbände des BRK sowie der Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH). In zwei Wochen werden die nächsten 23 Fahrzeuge übergeben. Künftig kommen die RTW beim BRK, beim Arbeiter-Samariter-Bund, bei der Berufsfeuerwehr München, der JUH und dem Malteser Hilfsdienst sowie bei den in den Rettungsdienst eingebundenen Privatunternehmen zum Einsatz.

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes Sprinter 519 CDI mit einem Aluminium-Sandwichkofferaufbau der Firma WAS. Sie sind mit einem 140 kW (190 PS) starken Sechszylinder-Dieselmotor gemäß Euro VI Norm ausgestattet und verfügen zumeist über Hinterradantrieb sowie ein Siebengang-Wandler-Automatikgetriebe. Einige Fahrzeuge der aktuellen Beschaffungsmaßnahme werden mit Allradantrieb ausgeliefert.

Zur Assistenz- und Sicherheitstechnik an Bord zählen der Spurhalte-Assistent und Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion. Für eine angenehme Raumtemperatur sorgen eine Klimaanlage vorn und hinten sowie eine Luftzusatzheizung im Patientenraum. Zusätzlich steht ein Zuheizer mit Standheizungsfunktion im Fahrerraum zur Verfügung. Die RTW verfügen über insgesamt fünf Sitzplätze sowie eine Fahrtrage für einen liegenden Patienten.

(27.02.2017; Fotos: Mercedes Benz)

13-jähriger Fußgänger stirbt nach Kollision mit Rettungswagen

März 4, 2016

Lübeck/Hamburg (rd.de) – In einen schweren Verkehrsunfall war in Lübeck die Besatzung eines Rettungswagens verwickelt. Laut Polizei erfasste das Fahrzeug bei einer Alarmfahrt am Donnerstagnachmittag (03.03.16) einen 13-jährigen Jungen, der an einer Fußgängerampel bei Rot die Straße überquerte.  mehr lesen…

Schwierige Rettung: Treppenhaus zu eng, Drehleiter nicht einsetzbar

März 3, 2016

Baden-Baden (rd.de) – Im Baden-Badener Stadtteil Sandweier hat sich am Donnerstagmorgen (03.03.2016) eine Frau bei einem Sturz im Dachgeschoss eines Wohnhauses schwere Verletzungen am Fuß zugezogen. Sie sollte vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert werden. Allerdings stellten die Platzverhältnisse an der Einsatzstelle die Kräfte vor große Probleme.  mehr lesen…

Tödliche Verletzungen: 15-Jährige unter Straßenbahn eingeklemmt

März 3, 2016

München (rd.de) – Aus noch ungeklärten Gründen ist in München am Mittwochnachmittag (02.03.2016) ein 15-jähriges Mädchen unter eine Straßenbahn geraten. Nach Angaben der Feuerwehr disponierte der Mitarbeiter der Leitstelle noch während der Notrufaufnahme die Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte zum Unfallort in der Landsberger Straße.  mehr lesen…

Design-RTW der BF Dormagen

Dezember 2, 2015


Dormagen (rd.de) – Bei der Berufsfeuerwehr Dormagen (Rhein-Kreis Neuss, NRW) gehört seit 2014 ein Rettungswagen von WAS zum Fuhrpark. Nach dessen Vorbild hat Rietze nun ein 1:87-Modell auf den Markt gebracht. mehr lesen…

Aufwendige Rettung: Schwerverletzter auf Schiff

Oktober 16, 2015

Bremerhaven (rd.de) – Eine verunfallte Person auf einem Arbeitsschiff des Wasser- und Schifffahrtsamtes Bremerhaven ist am Donnerstagmorgen (16.10.2015) durch die Feuerwehr Bremerhaven und die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gerettet worden. mehr lesen…

Verbrennungen: Bei Erdarbeiten Gasleitung beschädigt

August 4, 2015

Sandstedt (ots) – Schwere Verbrennungen zog sich ein Arbeiter am Montagmittag (03.08.2015) in Sandstedt (Landkreis Cuxhaven) zu, als es zu einer Verpuffung an einer Gasleitung kam. mehr lesen…

Tödlicher Kutschenunfall

August 3, 2015

Ulm (ots) – Eine mit Kindern besetzte Pferdekutsche verunglückte am Donnerstagabend (30.07.2015) zwischen Rusenberg und Aigendorf bei Ulm. mehr lesen…

Seite 1 von 22812345...102030...Letzte »