Organisationen

Nach Krawallen: Hessen plant Schutzparagraph für Rettungskräfte

April 17, 2015

Wiesbaden (rd.de) – Die Bilder beschädigter Einsatzfahrzeuge nach den Ausschreitungen in Frankfurt am 18.03.2015 sind noch sehr präsent. Das Hessische Innenministerium kündigt an, dass das Bundesland eine Initiative zur Einführung eines „Schutzparagraphen 112“ im Strafgesetzbuch plant. Danach sollen Übergriffe sowohl auf Polizei als auch Rettungsdienst und Feuerwehr mit Freiheitsstrafen von mehreren Jahren bestraft werden. mehr lesen…

GW-Wasserrettung von Hensel

April 16, 2015

GW-W_DLRG GG_kleinRüsselsheim (pm) – Die DLRG Bezirk Rüsselsheim (Hessen) hat gemeinsam mit dem Kreis Groß-Gerau einen neuen Gerätewagen Wasserrettung (GW-W) beschafft. Er komplettiert den auf Kreisebene aufgestellten zweiten Wasserrettungszug nach dem Katastrophenschutz-Konzept des Landes Hessen. mehr lesen…

DGzRS: neues Typschiff schwimmt in seinem Element

April 15, 2015

Der neue Seenotkreuzer - noch unter der internen Baunummer SK 35 - wurde zu Wasser gelassen. Foto: DGzRS

Der neue Seenotkreuzer – noch unter der internen Baunummer SK 35 – wurde zu Wasser gelassen. Foto: DGzRS

Bremen (rd.de) – Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) hat ein neues Typschiff in ihrer Flotte. Der 28 Meter lange Seenotrettungskreuzer wird künftig auf Amrum stationiert. Die offizielle Taufe findet am 30.05.2015 zum 150-jährigen Bestehen der DGzRS statt. mehr lesen…

Leiseres Modell für „Christoph 42“?

April 14, 2015

Symbolfoto DRF-Luftrettung. Foto: Angelina Ströbel  / pixelio.de

Symbolfoto DRF-Luftrettung. Foto: Angelina Ströbel / pixelio.de

Rendsburg (rd.de) – Eine Verlegung des Hubschrauberstandortes von der Imland-Klinik in Rendsburg zum Flugplatz Schottholm kommt aus Kostengründen nicht in Frage. Somit bleibt das Problem der Lärmbelästigung des auch in der Nacht startenden Rettungshubschraubers (RTH) weiter bestehen. Mit einem leiseren Modell will der Landrat des Kreises Rendsburg-Eckernförde nun einen weiteren Lösungsvorschlag präsentieren. mehr lesen…

Finanzierung der Intensivtransportwagen weiter unklar

April 14, 2015

Symbolfoto EKG. Foto: Michael Bührke  / pixelio.de

Symbolfoto EKG. Foto: Michael Bührke / pixelio.de

Eisleben (rd.de) – Die Finanzierung der Intensivtransportwagen (ITW) im Kreis Mansfeld-Südharz bleibt weiter problematisch (wir berichteten). Eine Vereinbarung über eine Nutzung im gesamten Bundesland Sachsen-Anhalt fehlt noch immer. Das zuständige Sozialministerium und die Krankenkassen als Kostenträger wollen dazu erneut beraten. mehr lesen…

Bergrettungseinsatz: Jugendlicher nach Sturz in Schlucht gerettet

April 13, 2015

Bergrettungseinsatz_BRK_Sturz_SchluchtTriefenstein (rd.de) – Der Absturz eines Jugendlichen sorgte am Freitagnachmittag (10.04.2015) für einen Großeinsatz mehrerer Rettungskräfte in Triefenstein (Kreis Main-Spessart). Während eines Ausfluges stürzte der Junge zirka 10 Meter in die Klingenbach-Schlucht.  mehr lesen…

Drohnen: ein mögliches Problem für die Luftrettung

April 7, 2015

München (ADAC) – Die steigende Zahl an zivilen Drohnen könnte ein Problem für die Luftrettung darstellen. Dies geht aus einer Meldung der ADAC Luftrettung hervor. Immer mehr Hobbypiloten seien in ihrer Freizeit mit den unbemannten Flugobjekten im Freien unterwegs. Somit nehme die Kollisionsgefahr ständig zu. Schon kleine Modelle können für die Rettungstransporthubschrauber (RTH) gefährlich werden. mehr lesen…

150 Jahre DGzRS: eine Flagge aus dem Weltraum

April 7, 2015

DGzRS_Alexander Gerst_WeltraumflaggeBremen (rd.de) – Ein außergewöhnliches Geschenk hat der deutsche ESA-Astronaut Alexander Gerst zum 150. Geburtstag der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) vorbereitet. Auf seiner Mission zur ISS hatte er eine Flagge mit dem Logo der DGzRS mitgenommen und zeitgleich eine Videobotschaft verfasst. Beide werden auf den Jubiläumsfeierlichkeiten Ende Mai 2015 zu sehen sein. mehr lesen…

Video: Die “Hermann Marwede” in schwerer See

April 2, 2015

Hermann Marwede Seenotretter Sturm Fahrt DGzRS 290px

Helgoland (rd.de) – Auf einem Übungsflug der Marineflieger sind am Dienstag (31.03.2015) spektakuläre Aufnahmen des Seenotkreuzers “Hermann Marwede” entstanden. Das Schiff der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) kämpfte sich während des Sturmtiefs “Niklas” bei Windstärken von neun bis elf Beaufort und Windgeschwindigkeiten über 115 km/h durch die Deutsche Bucht – ein beeindruckendes Video. mehr lesen…

Marquardt beschafft gelbes MZF

April 2, 2015

Neues MZF von WAS für Marquardt. Foto: Carsten Rohse/MarquardtBergen (pm) – Ein neues Mehrzweckfahrzeug hat der private Rettungsdienst Marquardt in Bergen (Kreis Celle, Niedersachen) in Dienst gestellt. Das MZF basiert auf einem Mercedes Sprinter 316 CDI BlueTec (120 kW/163 PS), der dank AdBlue-Zusatz die Abgasnorm Euro 6 erfüllt. Ausgebaut wurde der Kastenwagen von WAS. mehr lesen…

Nächste Seite »