RKiSH: Internationaler Erfahrungsaustausch

April 10, 2014

Michael Reis, Geschäftsführer RKiSH; Juha Jormakka, Saimaa-University; Simo Saikko, Saimaa-

Michael Reis, Geschäftsführer RKiSH; Juha Jormakka, Saimaa-University; Simo Saikko, Saimaa-
University;Anja Harris; Kooperative Regionalleitstelle West; Tim Tiemann, RKiSH; Sally Thompson, Edgehill-
University; Selja dal Maso, RKiSH; Phil Crompton, Edgehill-University (von li.). Foto: RKiSH

Heide (RKiSH) – Über die Zukunft der präklinischen Versorgung haben sich Rettungsdienste sowie deren Hochschulen aus Deutschland, England und Finnland auf Einladung der Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH) ausgetauscht. Ergebnisse des dreitägigen Besuchs sind eine Zusammenarbeit auf akademischer Ebene und ein europäisches Austauschprogramm für die Mitarbeiter. mehr lesen…

Brasilien: letzten Vorbereitungen zur Fußball-WM

März 12, 2014

Bonn (BBK) – Drei Monate vor Start der Fußball-WM in Brasilien geht das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) gemeinsam mit seinen Partnern in die heiße Phase der Unterstützung vor Ort. mehr lesen…

Sachsen: Grenzenlose Rettung rückt näher

Februar 5, 2014

Dresden (pm) – Im April 2013 erfolgte die Unterzeichnung des deutsch-tschechischen Rahmenabkommens über eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit im Rettungsdienst. Jetzt ist Sachsen dabei, mit dem „Nachbarn“ eine Kooperationsvereinbarung zu erarbeiten. mehr lesen…

Auftakt zum europäischen Katastrophenschutzprojekt SAMETS

Januar 29, 2014

Köln/Brüssel (ASB) – Vertreter des ASB, des Südtiroler Weißen Kreuzes, des ASB Österreichs, der italienischen Samariterorganisation ANPAS und des slowakischen ASSR trafen sich am 23. Januar 2014 in Brüssel zum Auftakt ihres gemeinsamen Katastrophenschutzprojektes SAMETS. mehr lesen…

München: Leitstelle alarmiert Kollegen in Polen

Januar 10, 2014

München (BF) – Zu einem länderübergreifenden Einsatz ist es am Donnerstag (09.01.2014) kurz nach Mitternacht gekommen. Die Leitstelle München erhielt einen Anruf von einer in der Stadt lebenden Polin. Sie bat um Hilfe für ihre Mutter in Polen.  mehr lesen…

RTW-Fahrer erschossen

September 17, 2013

Melk (rd.de) – Ein Mann hat am Dienstag (17.09.2013) im österreichischen Bezirk Melk den Fahrer eines Rettungswagens erschossen. Nach übereinstimmenden Medienberichten wurden auch zwei Polizisten von Kugeln tödlich verletzt. mehr lesen…

Höhlenbesucher nach Stunden gerettet

August 29, 2013

St. Martin bei Lofer (BRK) – 26 von Wasser eingeschlossene Besucher der „Lamprechtshöhle“ im österreichischen St. Martin bei Lofer (Salzburger Land) konnten am Mittwoch (28.08.2013) unverletzt gerettet werden. Plötzlich eintretende Starkregenfälle hatten ihnen den Rückweg aus der Höhle versperrt. mehr lesen…

Unfall mit Post-Bus in der Schweiz

August 28, 2013

Düdingen (rd.de) – Ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus der Post ereignete sich am Dienstag (27.08.2013) in Düdingen in der Schweiz (Kanton Freiburg). Insgesamt sechs Personen erlitten teils lebensbedrohliche Verletzungen.

Eine Pkw-Fahrerin hatte beim Abbiegen den Linienbus übersehen. In Folge der Kollision kam der Bus von der Straße ab. Kräfte der Feuerwehr Düdingen mussten die Pkw-Fahrerin aus ihrem Fahrzeug befreien. Sie kam in ein Krankenhaus.

Auch der 60-jährige Busfahrer erlitt schwere Verletzungen. Vier weitere Insassen im Bus zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie kamen ebenfalls in umliegende Krankenhäuser. Zwei weitere Personen wurden psychologisch betreut. Insgesamt befanden sich zum Unfallzeitpunkt nach Polizeiangaben 30 Menschen im Bus.

Schweiz: In Schlucht gestürzt

August 21, 2013

Alterswil/Schneizlreuth (rd.de/BRK) – Mit seinem Geländewagen ist ein Mann am Dienstag (20.08.2013) in eine 20 Meter tiefe Schlucht in der schweizerischen Gemeinde Alterswil (Kanton Freiburg) gestürzt. Aus ungeklärter Ursache verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. mehr lesen…

Notarzthubschrauber beschossen

August 14, 2013

Wien (ÖAMTC) – Auf den im Wiener Stadtteil Aspern stationierten Notarzthubschrauber „Christophorus 9“ ist am Montag (12.08.2013) geschossen worden. Ein Rotorblatt des Hubschraubers weist ein Loch auf, das vermutlich von einem 9-Millimeter-Vollmantelgeschoss stammt. mehr lesen…

Nächste Seite »